odiwip

Wie wir arbeiten

Die Umsetzung des Forschungsvorhabens soll in sieben Arbeitspaketen (AP) erfolgen. Das beantragte Projekt zeichnet sich, wie bei Softwareentwicklung üblich, durch eine agile Vorgehensweise und viele schnelle Iterationsschritte zwischen den einzelnen AP aus. Durch diese agile und iterative Vorgehensweise kommt es zu einer hohen Parallelisierung von einzelnen AP, da im Prozess gewonnene neue Erkenntnisse über die gesamten AP zurückgegeben und anschließend eingearbeitet werden. Die zeitliche Bearbeitung der einzelnen Arbeits- und Teilpakete erfolgt entlang definierter Meilensteine. 
Mit Klick auf das jeweilige AP im interaktiven Arbeitsplan erhältst du detaillierte Informationen zu unserem Vorgehen.

Aktueller Stand

AP1: Definition und Beschreibung der Use-Cases
100%
AP2: Qualitative Modellierung des Werkstoffkreislaufs
50%
AP3: Quantitative Datenanalyse & Feature Engineering
40%
AP4: Entwicklung des Prognosesystem-Prototypen
15%
AP5: Entwicklung des Assistenzsystem-Prototypen
10%
AP6: Anwendung und Validierung
15%
AP7: Projektmanagement, Dokumentation, Öffentlichkeitsarbeit und Verwertung
50%

Konsortium

Unsere Partner aus Industrie und Forschung.

mehr